Aktuelles

Hinter den Bauzaun geblickt - Was passiert auf der Stadthallen-Baustelle?


Millimeterarbeit für den Kranführer der den schweren Ausleger aus 55 Metern Höhe sicher neben dem Neubau auf dem Bruderhausgelände platzierte. In nur sechs Stunden wurden die 160 Tonnen schweren Teile auf acht LKWs verladen. Die Bauteile für den weiteren Innenausbau der Stadtalle werden nun über einen Lastenaufzug transportiert der außen am Gerüst befestigt ist.

Der zweite Kran wird demontiert
Weitere Informationen auf unseren Seiten