Aktuelles

Unterstützung für Reutlinger Gastronomen


Das sind Betriebe, die durch die Abgabe von Speisen geprägt sind und ihre Umsätze überwiegend hieraus generieren.
Die Stadt hat nun Erleichterungen für Reutlinger Gastronomen auf den Weg gebracht, die diese bei der Wiedereröffnung ihrer Lokale unterstützen sollen.
 
Wer 2019 eine Außenbewirtschaftungserlaubnis hatte, braucht dieses Jahr keinen Antrag stellen und keine Gebühr bezahlen - die Erlaubnis gilt weiterhin. Wenn durch die Abstandsregeln Außenflächen knapp werden, können Gastwirte eine Erweiterung auf geeigneten Flächen im Umfeld beantragen. Das Amt für öffentliche Ordnung wird dies unbürokratisch prüfen. Die Stadt stellt außerdem ein Lager für Mobiliar zur Verfügung. Dort können Betriebe, die ihren Gastraum ausdünnen müssen, weil nicht alle Tische besetzt werden dürfen, ihr Mobiliar kostenlos einlagern. Interessierte Gastronomen wenden sich hierzu bitte an die Reutlinger Gastro-Initiative (RGI): www.rt-rgi.de.