Aktuelles

Ab Montag wieder Gäste bei Standesamt-Trauungen erlaubt


Ab Montag, 11. Mai 2020, wird diese Regelung wieder gelockert: Je nach Größe des Trauzimmers können - das Ehepaar eingeschlossen - acht bis maximal 20 Personen bei einer Eheschließung dabei sein. In den Trauzimmern muss das Abstandsgebot von mindestens 1,50 Meter eingehalten werden. Zwischen den Eheleuten gilt der Mindestabstand allerdings nicht.

Im Sinne des Infektionsschutzes gibt es bei den Trauungen umfangreiche Hygienevorgaben wie das Bereitstellen von Handdesinfektionsmittel und der Verzicht auf den Ringwechsel durch den Standesbeamten.

Personen in häuslicher Quarantäne, mit grippeähnlichen Symptomen oder mit Kontakt zu einem bestätigen Covid-19-Fall dürfen nicht an Eheschließungen teilnehmen.