Aktuelles

RT-Aktiv, RGI und Verkehrsverein Albvorland danken Verwaltungsstab


Wegen der Corona-Pandemie tagt seit dem 10. März der Verwaltungsstab der Stadt Reutlingen. Das Gremium aus Verwaltungsspitze, Amtsleitern und Feuerwehr trifft täglich wichtige Entscheidungen, um die Krise  zu meistern. Als Dankeschön für die geleistete Arbeit durften sich die Stabs-Mitglieder nun über ein kleines Osterpräsent von drei Reutlinger Organisationen freuen

Christian Wittel, 1. Vorsitzender von RT-aktiv, Moritz Neubert, 1. Vorsitzender der Reutlinger Gastro-Initiative (RGI) und Fritz Engelhardt, 2. Vorsitzender des Verkehrsvereins Reutlinger Albvorland, überreichten dem Verwaltungsstab mit einem süßen Ostergruß gefüllte Stoffeinkaufstaschen im Look der Initiative #AbstandnehmenZusammenstehen. „Es ist uns ein großes Anliegen, uns bei allen Mitgliedern des Stabs für die tolle Zusammenarbeit und ihren Einsatz für unsere Stadt zu bedanken. Sie leisten in diesen unruhigen Zeiten eine großartige Arbeit für Reutlingen“, so Christian Wittel bei der Übergabe der Ostergeschenke an Oberbürgermeister Thomas Keck.

Christian Wittel übergibt Ostergeschenke für den Verwaltungstab an OB Thomas Keck