Aktuelles

Am Samstag ist "Tag der Archive"


Kommunikation - damals und heuteStadtarchiv und Kreisarchiv Reutlingen beteiligen sich von 10 bis 15 Uhr mit verschiedenen spannenden Programmpunkten an dem Tag, der in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfindet.

Magazinführungen in beiden Archiven bieten Einblicke in die Kommunikation längst vergangener und topaktueller Zeiten. Das Stadtarchiv finden Interessierte im Rathaus am Marktplatz 22, das Kreisarchiv in der Bismarckstraße 16, jeweils 72764 Reutlingen. Während im Stadtarchiv zu sehen ist, wie die Übermittlung von Information seit dem Spätmittelalter zahlreiche archivalische Spuren hinterlassen hat, zeigt das erst 35 Jahre alte Kreisarchiv eine Auswahl seiner Bestände, die immerhin zum Teil bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. 

Ein Archivkino hat das Stadtarchiv ebenfalls im Angebot: Der professionelle Image-Film "Ein südwestdeutsches Industriezentrum" aus dem Jahr 1955 wird ergänzt durch Amateuraufnahmen einer Reutlinger Fabrikantenfamilie, die 1935 in den USA und in Kuba urlaubten. Digitale Bilderschätze, Familienforschung im Lesesaal und ein Bücherflohmarkt mit antiquarischen Raritäten runden das Angebot des Stadtarchivs ab.

Das Kreisarchiv zeigt unter anderem seine Schätze aus der bürotechnischen Sammlung des Landkreises sowie das digitale Kulturangebot. In einer Schreibwerkstatt können die Besucherinnen und Besucher ihr eigenes Lesezeichen in altdeutscher Schrift anfertigen. Auch hier lockt ein Bücherflohmarkt mit antiquarischen und anderen Schnäppchen.