Aktuelles

Diplom-Ingenieur (FH) Schwerpunkt Verkehrstechnik/-wesen bzw. Bachelor of Engineering (m/w/d)


Die Stadt Reutlingen ist eine vitale, selbstbewusste Stadt, als Oberzentrum Teil der Metropolregion Stuttgart und in unmittelbarer Nachbarschaft zur landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb gelegen. Mit 116.000 Einwohnern ist Reutlingen als ehemalige Freie Reichsstadt ein dynamischer Dienstleistungs-, Handels-, Technologie- und Industriestandort mit einer Vielzahl kultureller, sportlicher und sozialer Einrichtungen.
 
Wir suchen für das Amt für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt, Abteilung Straßenplanung und Verkehrstechnik, Fachgebiet Verkehrstechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 
Diplom-Ingenieur (FH)
Schwerpunkt Verkehrstechnik/-wesen
bzw.
Bachelor of Engineering (m/w/d)
 (Kennziffer 20/66/4)
 
 
Im Bereich der Straßenverkehrstechnik wird die gesamte Lichtsignalsteuerung (170 Lichtsignalanlagen) betrieben. Bei Baumaßnahmen im Umfeld von Lichtsignalanlagen werden die Programme den wechselnden Gegebenheiten angepasst. Daneben wird ständig daran gearbeitet, die Netzsteuerungskonzeption zu optimieren.
 
Kernbereiche des Aufgabengebietes sind:
  • Bearbeitung von Aufgaben in der Straßenverkehrstechnik
  • Beurteilung des Verkehrsablaufs auf Streckenabschnitten und in Knotenpunkten
  • Konzeption, Signalprogrammplanung, Ausschreibung von Signalsteuerungen für Knotenpunkten
  • Leistungsfähigkeitsuntersuchungen an Knotenpunkten mit/ohne Lichtsignalanlagen
  • Bedienung und Pflege verkehrsadaptive Netzsteuerung
  • Wirkungskontrolle verkehrsadaptive Netzsteuerung mittels Simulation und Test
  • Bearbeitung von Aufgabenstellungen in der Verkehrsplanung
  • Planung und Optimierung der Busbeschleunigung
  • Betreuung und Unterhaltung des Parkleitsystems
  • Planung und Unterhaltung der Wegweisung, Straßenschilder, Markierung, Absperrungen etc.
 
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Verkehrswesen mit Kenntnissen zur Steuerung von Lichtsignalanlagen
  • Kenntnisse oder die Bereitschaft, sich in den Bereich Lichtsignalsteuerungssysteme einzuarbeiten
  • Kenntnisse oder Bereitschaft, sich in den Bereich von Verkehrsbeeinflussungs- und -leitsystemen und der Kommunikationsform einzuarbeiten
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
 
Wir bieten Ihnen unter anderem:
  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – wir sind zertifiziert als familienfreundliche Arbeitgeberin
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
  • einen Fahrtkostenzuschuss bis zu 70 % zum ÖPNV
 
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TVöD.
 
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und kann daher sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit (Jobsharing) besetzt werden. Für Tandembewerbungen sind wir offen.
 
Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.
 
Für Rückfragen steht Ihnen gerne das Amt für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt, Tel.-Nr.: 07121 303-2576, E-Mail: tgu@reutlingen.de, zur Verfügung. Informationen über die Arbeit und die Aufgabengebiete des Amtes für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt finden Sie unter www.reutlingen.de/aemter.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 09.02.2020 online über unser Stellenportal unter www.reutlingen.de/stellenangebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.reutlingen.de/wir-bieten.

Mist, schon Wochenende! Ein Arbeitsplatz, den Sie lieben werden - Zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber