Aktuelles

Künftig Platz für 88 Kinder


"Weil der Kindergarten mit 44 Plätzen zu klein geworden war, musste das Gebäude erweitert werden. Nun können dort künftig 88 Kinder betreut werden", freute sich das Stadtoberhaupt bei der offiziellen Einweihung. Ein Kraftakt vor allem für die Erzieherinnen, denn sie mussten innerhalb von zehn Monaten an die 100 Kisten ein- und auspacken. Im Rahmen der Erweiterung konnte das bestehende Gebäude grundlegend saniert werden. Böden, Elektrik, Heizung und Sanitäranlagen wurden erneuert und im ganzen Haus wurde großen Wert auf guten Lärmschutz gelegt. Auch die Räume wurden teilweise verändert. So konnte ein neues Leitungsbüro sowie ein eigener Personalraum geschaffen werden. Ein großer Bewegungsraum bietet zukünftig mehr Möglichkeit für Bewegung und freies Spiel. Die neuen Räume im Erweiterungsbau sind groß und lichtdurchflutet. Ebenso wurde ein neuer Bistro- und Küchenbereich eingerichtet. Den für rund 1,75 Millionen erweiterten Kindergarten haben die Kinder bereits in Besitz genommen und erobert. Nach und nach werden neue Kinder aufgenommen, so dass jedes Kind gut und sorgsam eingewöhnt werden kann. 
Während der zehnmonatigen Bauzeit waren die Kinder im Ausweichquartier in der Marie-Curie-Straße in Orschel-Hagen untergebracht. "Diese Einrichtung wird genutzt, um Kindergärten auslagern zu können. Nur so ist es möglich notwendige Gebäudeerweiterungen und Sanierungen von Kindergartengebäuden umzusetzen", so der Oberbürgermeister. 

Weitere Informationen auf unseren Seiten