Aktuelles

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich „Stadt als Steuerschuldnerin“ und Stiftungsmanagement


Zertifikat audit-beruf-und-familieDie Stadt Reutlingen ist eine vitale, selbstbewusste Stadt, als Oberzentrum Teil der Metropolregion Stuttgart und in unmittelbarer Nachbarschaft zur landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb gelegen. Mit 116.000 Einwohnern ist Reutlingen als ehemalige Freie Reichsstadt ein dynamischer Dienstleistungs-, Handels-, Technologie- und Industriestandort mit einer Vielzahl kultureller, sportlicher und sozialer Einrichtungen.
 
 
Wir suchen für die Stadtkämmerei für die Abteilung Stadtkasse-Buchhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 
Sachbearbeiter (m/w/d)
für den Bereich „Stadt als Steuerschuldnerin“ und Stiftungsmanagement
(Kennziffer 19/20/4)
 
 
mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %.
 
Kernbereiche des Aufgabengebietes sind:
  • Mitarbeit im Sachgebiet Stadt als Steuerschuldnerin bei der Bearbeitung der steuerlichen Angelegenheiten der Stadt Reutlingen
  • kommunalwirtschaftliche Verwaltung verschiedener Stiftungen (u.a. Etat- und Finanzplanung, Budgetkontrolle und Rechnungslegung)
  • eigenverantwortliche Bearbeitung und Meldung der Abzugssteuern nach § 50a EStG für ausländische Künstler für die verschiedenen Bereiche der Stadt Reutlingen
  • Bearbeitung von konzessionsrechtlichen Fragestellungen
  • Mitarbeit in verschiedenen Projekten der Abteilung Stadtkasse-Buchhaltung
 
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts (Public Management), Diplomverwaltungswirt (FH) (m/w/d)) oder Bachelor of Laws Steuerverwaltung bzw. Diplom-Finanzwirt Steuerverwaltung (m/w/d) oder vergleichbares abgeschlossenes Studium
  • gute Kenntnisse im Kommunalwirtschaftsrecht sowie idealerweise im Stiftungsrecht
  • Kenntnisse im Steuerrecht, insbesondere der Körperschaftssteuer bei juristischen Personen des öffentlichen Rechts sind wünschenswert
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Urteilsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office wird vorausgesetzt, Kenntnisse in SAP R/3 sind von Vorteil)
 
Wir bieten Ihnen unter anderem:
  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – wir sind zertifiziert als familienfreundliche Arbeitgeberin
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
  • einen Fahrtkostenzuschuss bis zu 70 % zum ÖPNV
 
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9c TVöD.
Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Stelle auch im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 11 besetzt werden.
 
Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.
 
Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Ebert, Tel.-Nr.: 07121/303-2367,
E-Mail: sandra.ebert@reutlingen.de, zur Verfügung.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 21.07.2019 online über unser Stellenportal unter www.reutlingen.de/stellenangebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.reutlingen.de/wir-bieten

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK