Aktuelles

Besuch aus Ungarn


„Städtepartnerschaften leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung des europäischen Bewusstseins“, so Dr. Ströbele. Die 14 Szolnoker Schülerinnen und Schüler und deren zweier Lehrerinnen sind seit Samstag für eine Woche zu Gast in Reutlingen, um die interkulturelle Beziehung zwischen den beiden Schulen zu stärken. Neben dem Empfang im Rathaus und einem Schulbesuch stehen während des Aufenthalts unter anderem ein Erlebnistag im Europapark Rust, eine Stocherkahnfahrt in Tübingen, eine Stadtrallye in Reutlingen und der Besuch der Schokowerkstatt „Ritter Sport“ auf dem Programm.
 
Im Rahmen der Städtepartnerschaft wurden bislang bereits rund 6.000 Schülerinnen und Schüler aus Szolnok und Reutlingen zusammengebracht.

Kulturamtsleiter Dr. Ströbele, Schüler des Varga-Katalin-Gymnasiums (Ungarn), Austauschspartner des Albert-Einstein-Gymnasiums und Lehrkräfte