Aktuelles

Ungarischer Besuch im Rathaus


Teilnehmer des Schüleraustausches Szolnok und Dr. Werner Ströbele„Städtepartnerschaften leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung des europäischen Bewusstseins“, denn die Verständigung und das Kennenlernen anderer Kulturen steht im Vordergrund, so Dr. Ströbele. Sprachbarrieren werden durch Gesten überbrückt und die Beziehung zueinander wird durch gemeinsame Aktivitäten gestärkt. So standen während des einwöchigen Aufenthaltes der 17 Szolnoker Schülerinnen und Schüler und deren zweier Lehrerinnen beispielsweise neben dem Besuch der Minna-Specht-Gemeinschaftsschule auch eine Stadtführung durch Reutlingen sowie Besuche in Stuttgart und Tübingen auf dem Programm. 

Im Rahmen der Städtepartnerschaft wurden bislang bereits rund 6.000 Schülerinnen und Schüler aus Szolnok und Reutlingen zusammengebracht.