Aktuelles

eSports-Reutlingen – es geht los


Los geht’s mit dem Zusammenbauen der PC um 14.00 Uhr. Angefangen hat alles auf dem Jugendforum 2018. Eine Gruppe Jugendlicher hat sich getroffen, um die Idee einer eSports-Arena in Reutlingen umsetzen.
Mit dem Kulturwerkstatt e.V., dem Ariba der Stiftung Jugendwerk sowie mit Bürgermeister Hahn und der Gemeinderätin Frau Stiedl als Gruppenpaten, wie  weiteren Interessierten, waren schnell Unterstützer*innen gefunden worden. Regelmäßig haben sich die jungen Leute mit allen im Ariba getroffen. Dort wurden Ideen entwickelt, geplant, Preise verglichen, Sponsoren angefragt sowie eine Konzeption und ein Logo entworfen. Mit Marco Queirós von Q-Planet Reutlingen wurde ein fachkundiger Förderer und Sponsor gefunden. Durch die finanzielle Unterstützung der Stadt Reutlingen, dem Jugendgemeinderat und der Firma Wiretec aus Reutlingen ist es nun möglich zu starten. Die optimalen Gaming-PCs werden von den Spieler*innen selbst zusammengebaut. Außerdem besteht an diesem Tag die Möglichkeit sich über eSports zu informieren, technisches Wissen einzubringen und zu erweitern und die engagierten Jugendlichen kennen zu lernen. Ebenso können sich interessierte Jugendliche bereits für die ersten Turniere anmelden oder Kontaktdaten für weitere Informationen hinterlegen .
Eine formlose Anmeldung zum 16. Februar im Jugendhaus Ariba genügt (Tel.: 204850 oder unter info@jugendhaus-ariba.de).
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK