Aktuelles

Jumelage-Treffen zwischen den Lionsclubs Reutlingen und Roanne


Jumelage-Treffen zwischen den Lionsclubs Reutlingen und Roanne

Insgesamt waren aus Reutlingen 32 und aus Roanne 24 Teilnehmer beteiligt. Die Pirnaer Lionsfreunde waren bei diesem Treffen leider verhindert. Das abwechslungsreich und offen gestaltete Programm wies eine ganze Reihe kulinarischer, kulturell-touristischer und von freundschaftlicher Geselligkeit getragene Höhepunkte auf.

Am Freitagabend fand bei einem Sektempfang und gemeinsamen Abendessen die herzliche Begrüßung der aus Roanne und Reutlingen angereisten Lionsfamilien statt. Der Samstag begann vormittags mit einer gleichermaßen informativen und interessanten zweisprachigen Stadtführung, teils mit einer historischen Tram aus den 1920er Jahren, teils zu Fuß. Für den Nachmittag war – je nach Interesse – ein Besuch des „United World College (UWC)“ oder eine Besichtigung des Klosters Adelshausen mit anschließender Weinprobe vorgesehen. Freiburg beherbergt eines der weltweit 120 UWCs, eine internationale Bildungseinrichtung mit einem internationalen Lehrplan und einem international anerkannten Bildungsabschluss, die den Lions-Besuchern in einem faszinierenden Rundgang vorgestellt wurde. Am Abend fand im „Restaurant Schlössle Greifenegg“ das traditionelle Festessen statt mit den Festansprachen der beiden Clubpräsidenten. Lionspräsident Hans Hammann wertete das Treffen als Zeichen einer an der Basis gelebten deutsch-französischen Freundschaft, welche die Politik auf höchster staatlicher Ebene gesellschaftlich abfedere und dadurch ein Grundpfeiler für den Frieden und die Stabilität Gesamteuropas seit dem Zweiten Weltkrieg darstelle. Der Präsident des französischen Lionsclubs Marc Palvadeau schloss sich dieser Vision mit einem Dank für die Einladung und einem Wimpeltausch gerne an. Am Sonntag stieg um 10 Uhr die übliche, von allen erwartete Abschiedszeremonie mit dem rituellen, von Antoine Giraud unnachahmlich intonierten Abschiedsgesang, den guten Wünschen für die Rückreise und der Einladung nach Frankreich im nächsten Jahr.

Weitere Informationen auf unseren Seiten
Redakteur / Urheber
Dr. Wilhelm Borth
Lionsclub Reutlingen
Jumelage-Beauftragter
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK