Aktuelles

50 Jahre sportlicher Austausch mit Roanne


Judo Club de Roanne und Judo-Abteilung des Polizeisportvereins ReutlingenNachdem zu Beginn der Vereinspartnerschaft nur alle zwei Jahre Treffen stattfanden, finden jetzt seit mehr als 30 Jahren jährliche Rendezvous statt. Zum diesjährigen Jubiläumstreffen reiste eine Delegation von 23 Roannern an, um mit der Judo-Abteilung des PSV Reutlingen das Wochenende zu verbringen. Nach einem entspannten Abend am Himmelfahrtstag in der Unterkunft am Listhof, hatte die Stadt Reutlingen für den Freitagvormittag zum Frühstück geladen. Roanner, sowie Reutlinger aktive und ehemalige Judoka wurden dann von Bürgermeister Robert Hahn offiziell begrüßt.
Herr Hahn stellte die Partnerschaft zwischen den beiden Judo Clubs als einmalig in Reutlingen dar und zog mit einer Hochrechnung der Entfernungskilometer Bilanz. „Diese Freundschaft gleicht einer eineinhalbfachen Weltumrundung“. Insbesondere erwähnte Hahn die Anwesenheit von drei Pionieren der ersten Partnerschaftsstunden, Alain Cariteau, Uwe Gröning und Gustav Röhm. Im Namen der Stadt Reutlingen überreichte Hahn den Herren, die so beständig seit über 50 Jahren den Vereinen und der Partnerschaft die Treue halten, einen Holzschnitt.

Der Abteilungsleiter der Judo-Abteilung des PSV Reutlingen betonte in seiner Ansprache, was für eine Leistung und Aufgabe es ist, über fünf Jahrzehnte eine Partnerschaft über Ländergrenzen hinweg in Schwung zu halten. Entscheidend sei es, ausreichend Teamgeist und ehrenamtliches Engagement in den Sportvereinen über Generationen hinweg zu generieren. Mit vielen positiven Wünschen für das zukünftige Bestehen der Partnerschaft wurde der offizielle Empfang der Stadt Reutlingen beendet und der deutsch-französische Tross machte sich auf zu einem kurzen Stadtbummel.
Nach einer Stärkung zu Mittag ging es für die Judoka nach Unterhausen, um ihre Fähigkeiten bei einer nicht artverwandten Sportart unter Beweis zu stellen. Mit Klein- und Großkaliber durfte die Treffsicherheit im Unterhausener Schützenverein unter Beweis gestellt werden.  

Empfang im Rathaus - Alain Cariteau, Bürgermeister Robert Hahn, Uwe Gröning
Der Samstag führte die Sportfreunde endlich auf die Judo-Matte. Gunther Bischof, Träger des 8. Dans, war so freundlich für alle sportlich Ambitionierten, ein technisch ausgefeiltes Training durchzuführen, das einige Raffinessen bereithielt und die Herzen jedes Judoka höher schlagen ließ. Abgerundet wurde das Training durch einen kleinen Vergleichskampf.
Am Nachmittag stand eine Spezialführung durch die Nebelhöhle auf dem Programm, am Abend das traditionelle Grillfest.
Am Sonntagvormittag wurden die Roanner Gäste herzlich und mit den besten Wünschen von den Judoka des PSV Reutlingen auf die Heimreise verabschiedet.
Die Planungen für den Gegenbesuch im kommenden Jahr sind bereits angelaufen und die Vorfreude auf ein Wiedersehen wird bis zum nächsten Treffen erhalten bleiben.

Text: Polizeisportverein
Weitere Informationen auf unseren Seiten